Studien im Zwischenraum von Literatur und Religion

Laufende Qualifikationsarbeiten

Mag.theol. Annika Schmitz: "Geschichten, um die Welt zu verstehen" - Theologische Reflexionen anthropologischer Diskurse im Werk von Siegfried Lenz (Dissertation)

Kristin Polzhofer: Die Spuren Gottes in der Lyrik von Christian Lehnert (Diplomarbeit)

Jüngste Publikationen

(zur Buch-Reihe "Poetikdozentur Literatur Religion siehe: Texte)

Tobias Mayer / Jan-Heiner Tück, Ästhetische Transzendenz und religiöse Erfahrung. Zur Einleitung, in: Dies. (Hg.), Die Kunst umspielt das Geheimnis. Literarische Annäherungen (Poetikdozentur Literatur und Religion, Bd. 4), Freiburg i. Br. 2019

 

Jan-Heiner Tück, Poetik des Verschwindens. Fragile Identität in den Erzählungen von Judith Hermann, in: Christian Danz – Michael Murrmann-Kahl (Hg.), Verlust des Ich in der Moderne. Wahrnehmungen in Literatur und Religion, Tübingen: Mohr Siebeck 2018

Tobias Mayer, Trost unseren leeren Herzen. Thomas Hettche sondiert das Wesen der Literatur, in: IKaZ 47 (2018) 206–208

Jan-Heiner Tück, "Rettung durch Liebe". Peter Handke über die Ambivalenz von Tradition, in: Katharina Pektor (Hg.), Peter Handke. Dauerausstellung Stift Griffen, Salzburg: Jung und Jung 2017, S. 176–177

Jan-Heiner Tück, Ein zerklüftetes Panorama. Theologische Zugänge zur Gegenwartsliteratur, in: Herder Korrespondenz 10 (2016) 45–48


Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. Jan-Heiner Tück                  Dipl. Theol. Tobias Mayer